Quick-Notes - Johnnie Walker Blenders' Batch Red Rye Finish

Zu guter Letzt der Erste aus der Blenders' Batch-Reihe. Der Red Rye Finish wurde mit einer geringen Anzahl (4 laut Diageo) von Malz- (Cardhu) und Grainwhiskys (u.a. Port Dundas) hergestellt, die in First-Fill Ex-Bourbon Fässern reiften. Anschließend wurde der Whisky bis zu sechs Monate lang in ehemaligen Rye-Fässern veredelt, um eine perfekte Balance zwischen intensivem, süßem, geschichtetem, frischem Obst und Gewürzen zu erreichen. Die Johnnie Walker Blenders führten 50 Experimente durch, in denen sie Proben von mehr als 200 Malz- und Grainwhiskys aus Schottland untersuchten, bevor sie den einzigartigen Geschmack von Red Rye Finish erhielten (so die Aussage des Herstellers). Lead Blender war in diesem Fall Emma Walker. 
 
40,0% Vol. - Blended Whisky - gefärbt, kühl gefiltert 

Farbe: Gold 
 
Aroma: Haferflocken mit Milch und Kakao. Dazu eine Spur Zimt. Süß und würzig. 
 
Geschmack: Sehr würziger, leicht pfeffriger Antritt. Sehr cremig im Mund. Dann kommt noch etwas dunkle Schokolade. 
 
Abgang: Recht kurz und würzig. 
 
Fazit: Das Rye-Finish bringt eine schöne Würze in diesen ansonsten recht biederen Blend. 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0