Quick-Notes - Benrinnes 2009 - 8 Jahre

Am 17.03. gab es mal wieder ein Whisky-Angebot bei einem Discounter. Diesmal war es nicht Lidl, sondern Aldi Süd. Im Angebot war ein Single Malt Scotch Whisky, sogar ein Single Cask und das auch noch von einer durchaus bekannten Brennerei aus der Speyside, genauer von Benrinnes. Seud na h-Alba (Das Juwel aus Schottland). Auch Datumsangaben waren zu finden. Demnach ist der Whisky 8 Jahre alt. Insgesamt waren natürlich mehrere Fässer unterwegs, um den Bedarf der ganzen Aldi-Süd-Filialen abdecken zu können. Bei Aldi bin ich persönlich immer etwas skeptisch. Selbst, wenn es um Produkte von Markenherstellern ging, hatte ich doch meistens spürbare Qualitätsunterschiede. Allerdings werden z.B. die Weine von Aldi regelmäßig gut bewertet. Kurzum, die Neugier hat auf jeden Fall gesiegt und eine Flasche des Whiskys wurde gekauft. Allerdings hatte ich erst in der zweiten besuchten Filiale Glück. Ich war ja auch erst am späten Nachmittag unterwegs.

 

46 % Vol. - Hogshead - Fass 309962 - Flasche 22 von 430 - nicht gefärbt, nicht kühl gefiltert

 

Farbe: Weißwein.

 

Aroma: Erst floral, dann deutliche helle Früchte, Birnen, Aprikosen, Ananas. Ein Hauch von Vollmilchschokolade umhüllt die Früchte. Allerdings stört eine unterschwellige stechende schweflige Note.

 

Geschmack: Ein etwas stumpfer, muffiger Antritt gefolgt von einer kurzen pfeffrigen Schärfe. Die Birne und die Schokolade versuchen sich bemerkbar zu machen, schaffen es aber nicht wirklich. Dafür kommen Bitternoten.

 

Abgang: Kurz und bitter.

 

Fazit: Die Fakten klangen nicht schlecht. Auch die Beschreibungen in den Foren waren ganz ordentlich.  War einen Versuch wert, hat sich meiner Meinung nach aber nicht gelohnt. Allerdings waren hier ja verschiedene Fässer unterwegs. Vermutlich habe ich das schlechtere erwischt. Für nur 10 Euro mehr gibt es beispielsweise einen 7-jährigen Benrinnes von Hepburn's Choice, dem ich mehr zutrauen würde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0