Artikel mit dem Tag "Speyside"



20. März 2019
Cardhu Gold Reserve GoT - Süß, malzig und ganz nett, genauso, wie ich Cardhu in Erinnerung hatte. Nicht schlecht, aber auch nichts Besonderes.
17. März 2019
The Singleton of Glendullan Reserve - Ein schöner, angenehmer Whisky. Nicht sehr komplex, aber wunderbar harmonisch und cremig. Vor allem die Nuss-/Malzmischung gefällt mir.
22. Januar 2019
Der erste Whisky, den ich aus den Neuerscheinungen von 'The First Editions' vorstellen will kommt aus der Speyside, ist 12 Jahre alt und heißt mit Nachname Speyburn
19. Januar 2019
Von den Whiskys der First Editions-Reihe war ich bisher immer sehr angetan. Zeit für eine kleine Serie.
10. Januar 2019
Hier ist der Name Programm. Viele Früchte, gut abgestimmt mit feinen Gewürzen.
04. Januar 2019
Dieser Mannochmore und ich werden vermutlich keine Freunde. Mir ist er zu trocken und zu scharf und hinten raus zu bitter.
20. Dezember 2018
Ein recht schöner, vielschichtiger Whisky. Die Aromenwechsel lassen ihn nicht langweilig werden. Aber etwas Wasser braucht er.
12. Dezember 2018
Das ist eher Liebe auf den zweiten Blick, aber dann ist es ein durchaus gelungenes Experiment.
06. Dezember 2018
Wieder eine ordentlich kräftige Sherry-Abfüllung. Der Whisky bringt alles mit, was man von einem 18-jährigen PX-Single-Cask erwartet
21. November 2018
Verkostung des Glenlivet 12 Jahre First Fill. Schöner Whisky mit ansprechenden Karamell- und Nussaromen. Gefällt mir besser, als der 12er Standard, wegen seines ausgeprägteren Charakters.

Mehr anzeigen