Quick-Notes - Mayer's Jodi 2 - Single Malt

(enthält nicht-bezahlte Werbung aufgrund Produktpräsentation )

 

Der Nachfolger des ersten Whiskys "jodi". Ebenfalls ein Single Cask Whisky in limitierter Auflage. Drei Jahre gereift in einem Quarter Cask aus deutscher Eiche. Auch hier war der Grundstoff wieder Pilsner Malz und wurde in der Destillerie Geiger in Harthausen gebrannt. Die Destillation erfolgte am 09.12.2017. Am 10.12.2020 wurde der Whisky dann in 175 Halbliter-Flaschen abgefüllt

 

42 % Vol. - Single Malt - Quarter Cask aus deutscher Eiche - 3 Jahre - Charge JD11, 175 Flaschen - nicht gefärbt, nicht kühlgefiltert

Auge: Heller Bernstein oder auch kräftiges Gold, mit leicht öliger Konsistenz.

 

Nase: Florale Süße gefolgt von reifen Früchten. Die Süße erinnert mich etwas an türkischen Honig. Es finden sich leichte metallische Noten.

 

Mund: Leicht und überraschend dünn läuft er über die Zunge. Süße und leichte Bitternoten von dunklem Karamell. Hintergründig finde ich zarte Minznoten.

 

Nachklang: Kurz und süß.

 

Fazit: Für meinen Geschmack leider zu eindimensional und nichtssagend. Der Einzige in der Reihe, der mir nicht gefällt.

(Whiskybase

 

Weitere Abfüllungen von Mayer's Feinste Brände :

Mayer's Grain - Single Cask

Mayer's Lupus - Single Grain

Mayer's Düvel - Single Malt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0