Quick-Notes - Allt A'Bhainne 1993 - 24 Jahre - The First Editions

Die Brennerei Allt A'Bhainne wurde 1975 von Seagrams gegründet. Der 'Milchbach' (Bedeutung des gälischen Namens) liegt in der Speyside, westlich des Flusses Fiddich am Fuße des Ben Rinnes in der Nähe von Dufftown. Die Malts von Allt A'Bhainne sind Bestandteil der Chivas Blends. Original-Abfüllungen der Brennerei gibt es wohl keine.
In den schlanken Stills der Brennerei wird ein eher leichter, zarter Whisky erzeugt.
Probiert habe ich von dieser Brennerei bisher nur eine 23-jähige Abfüllung des Scotch Single Malt Circle (Quick-Notes). Im Schrank steht noch eine ungeöffnete Flasche 15-jähriger aus der Old Particular-Reihe von Douglas Laing.

 

52,9% vol. - Refill Bourbon Barrel - nicht gefärbt, nicht kühlgefiltert - Fass# HL14120  -  180 Flaschen.

Farbe:  Gold
 
Aroma:  Süß und cremig. Karamell und Nougat, etwas Erdbeere und Süßkirsche. Nach und nach setzt sich etwas Würze durch. 


Geschmack:  Toffifee mit leichter Chili-Schärfe und Eichenwürze. Nicht ganz so cremig, wie die Nase vermuten ließ, aber vollmundig. Das Karamell lässt nach und die Würze nimmt zu. Mit etwas Wasser dominiert dann doch wieder Karamell und die Schärfe. 


Abgang:  Lang, süß mit anhaltender Schärfe. 


Fazit: Wieder mal ein Meisterwerk von First Editions. Schöne karamellige Süße und voller Geschmack.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0