Quick-Notes - Royal Lochnagar 12 Jahre GoT Haus Baratheon

(enthält nicht-bezahlte Werbung aufgrund Produktpräsentation)

Das Haus Baratheon vom Sturmkap (House Baratheon of Storm's End)  war eines der großen Häuser Westeros. Mir als GoT-Dummie sagt das erst mal nichts, was vermutlich keinen Einfluss auf die Verkostung dieses Whiskys hat. Das Wappen der Familie zeigt einen schwarzen, gekrönten Hirsch. Dieser Hirsch ziert auch die Tube und das Etikett. Der Wahlspruch des Hauses lautet 'Unser ist der Zorn'. Das lässt mich einen kräftigen und wilden Whisky erwarten (was ich jetzt nicht wirklich mit Royal Lochnagar in Verbindung bringe). Allzu viel ist über die Abfüllung nicht zu erfahren. Einen Vergleich mit dem Standard 12er der Destillerie kann ich nicht ziehen, da ich diesen bisher noch nicht probiert habe.

 

40 % Vol - 12 Jahre - (mehr Infos hab ich nicht gefunden) - vermutlich gefärbt und kühlgefiltert - 

Farbe: Bernstein

 

Aroma: In Antritt dunkle Früchte, dann Malz. Hintergründig kommt ein wenig feuchtes Holz und etwas Schokolade. Nussaromen und Orangen sind auch dabei. Alles aber recht verhalten.

 

Geschmack: Im ersten Moment wirkt er recht dünn. Dann kommen die Fruchtaromen durch, gefolgt von angenehmer Eichenwürze und einer leichten pfeffrigen Schärfe. Etwas Haselnuss kommt auch noch dazu.

 

Abgang: Der Abgang ist maximal mittellang. Leichte Bitternoten und due Schärfe wirken am Nachhaltigsten.

 

Fazit: Ein doch recht einfacher Whisky. In der Nase ist er vielseitiger und ansprechender als im Mund. Eher 'Easy Drinking' ohne ausgeprägte Aromen. Für mich nicht wirklich überzeugend.

(Whiskybase)

 

The Singleton of Glendullan Reserve GoT Haus Tully

Cardhu Gold Reserve GoT Haus Targaryen

Dalwhinnie Winter's Frost  GoT  Haus Stark

Kommentar schreiben

Kommentare: 0