Quick-Notes - Glendronach 21 Jahre Parliament

 Der Glendronach 21 ist die älteste Abfüllung aus der Core-Range. Der Name hat nichts mit Politik zu tun. Der Name kommt von einer Kolonie (wohl auch 'Parliament' genannt) Saatkrähen, die seit 200 Jahren in den Bäumen um die Brennerei herum nisten. Gereift wurde der Whisky in einer Mischung aus Oloroso- und PX-Sherry-Fässern. Abgefüllt mit 48%, ohne Kühlfiltrierung und Farbe .

 

48 % Vol. - Oloroso und PX-Sherry Casks - nicht gefärbt, nicht kühlgefiltert

Farbe: Mahagoni.

 

Aroma: Schöne Schokoladennoten und dunkle Früchte, Pflaumen, Brombeeren, Heidelbeeren. Mit der Zeit gesellt sich frisch poliertes Leder dazu. Etwas Karamell und ein paar Orangenzesten, Holz- und Tabaknoten.

 

Geschmack: Weicher Antritt mit kräftigen Sherrynoten. Ordentlich süße Fruchtaromen, dazu eine maßvolle Schärfe. Eine weiche, volle Textur. Eine reife Würze und dezente Holzaromen runden das Erlebnis ab.

 

Abgang: Lang. Die Würze ist am längsten da und hinterlässt ein wärmendes Gefühl im Mundraum.

 

Fazit: Die Sherryfracht ist überdeutlich, aber nicht übermächtig. Die ausgewogenen Frucht- und Würznoten machen diesen Whisky zu einem eleganten Tropfen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0