Quick-Notes - Mortlach 14 Jahre Moscatel Finish - Càrn Mòr

(enthält nicht-bezahlte Werbung aufgrund Produktpräsentation )

 

Um diese Abfüllung bin ich eine ganze Weile drum rum geturnt, bis ich sie endlich doch gekauft habe. 

 

Diese Abfüllung aus der Strictly Limited Collection der Marke Càrn Mòr des unabhängigen Abfüllers Morrison Scotch Whisky Distillers. Wie alle Abfüllungen dieser Reihe wurde auch diese mit 47,5 % Vol. abgefüllt. Wieviele der 14 Jahre Reifung der Whisky in den Moscatel-Fässern verbracht hat, konnte ich leider nicht herausfinden. 

 

47,5 % Vol. - Single Malt Scotch Whisky - Moscatel Finish - 14 Jahre 2008/2022 - 1275 Flaschen - nicht gefärbt, nicht kühlgefiltert

Auge: In der Farbe ein dunkler, klarer Bernstein mit einem Stich ins Braune. Die Bewegung ist schwerfällig, aber nicht ölig. Die Schicht an der Glaswand ist nicht allzu dick, dafür aber die Schlieren, die sich daraus bilden.

 

Nase: Im ersten Eindruck finden sich karamellisierte Früchte. Dunkle, süße Früchte, Rosinen, Malz und Leder. Dazu eine leichte pfeffrige Schärfe.

 

Mund: Im Antritt dunkle Würze. Dazu taucht Dörrobst auf. Es folgt altes Holz und Leder. Leichter Pfeffer. Dazu kommen Röstaromen, Espresso und sehr dunkle Schokolade, aber das alles, ohne bitter zu werden. Weich und cremig im Mundgefühl. Die pfeffrige Schärfe treibt die Aromen, ohne jedoch brennend zu wirken.

 

Nachklang: Die Aromen halten sich eine ganze Weile, aber nicht allzu lang. Sie sind hauptsächlich geprägt von der dunklen Würze.

 

Fazit: In dem Whisky finde ich eine Aromenfülle und -intensität, die ich eher bei einem deutlich älteren Whisky erwartet hätte. Ein, für meinen Geschmack, ausgezeichneter Tropfen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0