Artikel mit dem Tag "50-70€"



20. Juli 2019
Broger Burn Out - Eine echte Herausforderung. Hier ist der Name Programm; ein absoluter Reifen-Burn-Out.
12. Juni 2019
Für seinen Preis ein ordentlicher Tropfen. Mich stört letztendlich nur die auftauchende Bitternote. Hier bin ich vielleicht ein wenig empfindlich.
06. Juni 2019
Tormore 7 Jahre - Ein echter Nasenschmeichler, der aber auch im Mund so ziemlich hält, was er in der Nase verspricht. Allerdings ist aber auch die Jugend deutlich spürbar.
04. Mai 2019
Auchroisk 6 Jahre - Preston's - Erstaunlich komplex für einen derart jungen Whisky und das ohne Oktave-Fässer. Man entdeckt immer neue Aromen.
25. April 2019
Mackmyra Vinterglöd - Er startet sehr fruchtig und süß. Schon im Mund lässt er nach. Letztendlich dominiert leider die Bitternote.
04. April 2019
Talisker Select Reserve -Nicht ungefällig, aber auch nicht bemerkenswert. Für mich reiht er sich irgendwo zwischen dem Skye und dem 10er ein. Mir persönlich ist er etwas zu seicht.
26. März 2019
Clynelish Reserve - Ein sehr angenehmer Whisky, der in der Nase ausgeprägter ist, als im Mund. Bestimmend ist für mich die Würze. Nach meiner Erinnerung kommt er aber an den 14er nicht heran.
23. März 2019
Dalwhinnie Winter's Frost - GoT - Der Whisky ist ein flüssiges Karamell-Bonbon mit Waldaroma. Recht interessant. Er ist dem Winter's Gold recht ähnlich, allerdings hat er für meinen Geschmack würzigere Aromen.
20. März 2019
Cardhu Gold Reserve GoT - Süß, malzig und ganz nett, genauso, wie ich Cardhu in Erinnerung hatte. Nicht schlecht, aber auch nichts Besonderes.
10. Januar 2019
Hier ist der Name Programm. Viele Früchte, gut abgestimmt mit feinen Gewürzen.

Mehr anzeigen